Akupunktur Und Moxa

Akupunktur und Moxa (bei Beckenendlage) bei telefonischer Voranmeldung.

Kosten pro Behandlung:

  • Ersttermin mit Anamnese € 60,00
  • Folgetermine € 40,00
Einsatzbereiche der Akupunktur rund um die Schwangerschaft:
  • bei unerfülltem Kinderwunsch
  • in der Frühschwangerschaft um typische Schwangerschaftsbeschwerden zu heilen oder zumindest zu lindern
  • zur Geburtsvorbereitung
  • unter der Geburt
  • im Wochenbett bei zu wenig Milch, Milchstau, Brustentzündungen oder ähnlichen Beschwerden
Akupunktur in der Schwangerschaft:

Durch große körperliche und hormonelle Umstellungen kommt es in der Schwangerschaft, v.a. zu Beginn (1.Trimenon) zu natürlichen Beschwerden wie z.B. Übelkeit, Kreuzschmerzen, psychische Disharmonie, Ödeme, usw. Der Körper muss sich erst an die neue Situation anpassen.

Die Akupunktur kann hierbei große Erleichterung oder Linderung schaffen. Gerade in der Schwangerschaft ist die "alternative Medizin" eine gute Möglichkeit, da man in dieser Zeit die Einnahme von Medikamenten vermeiden sollte.

Geburtsvorbereitende Akupunktur:

Das geburtsvorbereitende Schema sieht 4 Sitzungen im Abstand von circa einer Woche ab der 36. Schwangerschaftswoche vor. Ziel ist es, den Körper für die Geburt zu stärken, den Energiefluss zu unterstützen und den Muttermund bereiter zu machen.

Texte: © 2006 - 2018 - - Eveline Binder | zuletzt aktualisiert: | Bilder: © 2016 Andreas Obendrauf

Teilen