Martina Tauss

Wahlhebamme

Mein Entschluss, Hebamme zu werden, fand für mich selbst beinahe überraschend statt. Kurz vor der Matura fragte ich eine Freundin, welcher Beruf denn zu mir passen könnte. Sie meinte spontan: "Hebamme". Und sie sollte recht behalten, denn bis heute bin ich ihr dankbar für diese "Eingebung".

Ich kann mir keinen schöneren und erfüllenderen Beruf als den der Hebamme vorstellen!

1999 startete ich also die Ausbildung an der Hebammenakademie Graz.

Nach dem Abschluss war ich von 2002 bis Sommer 2016 im LKH Hartberg als Hebamme tätig, gab Geburtsvorbereitungskurse und übernahm Wochenbettbetreuungen.

In dieser Zeit hat sich bei mir auch privat viel getan: 2007 wurde meine Tochter Katharina geboren, 2010 Julia und 2012 schließlich Lena.

Ich hatte Glück, alle meine Geburten verliefen problemlos und wunderschön – und genau diese Erfahrung möchte ich an euch werdende Mamas weitergeben.

Nach vielen Jahren als Hebamme im LKH habe ich mich zur Selbstständigkeit entschlossen. Vor allem deswegen, weil mir immer mehr bewusst geworden ist, wie wertvoll ein persönlicher Bezug zwischen Hebamme und werdender Mutter ist. Und wie schön es ist, wenn man sich schon vor der Geburt kennenlernt – das genieße ich jetzt sehr!

Meine Zusatzausbildungen
  • Homöopathie-Ausbildung bei Dr. Friedrich Graf (D)
  • Akupunktur-Ausbildung bei Dr. Christoph Sellner (A)
  • Hypnose-Ausbildung an der Austrian Life Academy (A)
Kontakt:

folgt.

Texte: © 2006 - 2020 - - Eveline Binder | zuletzt aktualisiert: | Bilder: © 2016 Andreas Obendrauf

Teilen